Absicherung - Ihre Sicherheit - privat und unternehmerisch!

Sind Ihre existenziellen Risiken absichert? Wir prüfen gemeinsam mit Ihnen, wodurch Ihre persönliche, familiäre sowie Ihre betriebliche Existenz gefährdet ist.

Absicherung

Ihre Sicherheit - privat und unternehmerisch!

Sind Ihre existentiellen Risiken absichert? Wir prüfen gemeinsam mit Ihnen, wodurch Ihre persönliche, familiäre sowie Ihre betriebliche Existenz gefährdet ist. 

Meist ist der unternehmerische Erfolg eng mit der Person des Unternehmers bzw. des Existenzgründers verknüpft.

Aus diesem Grund sollten zum Einen persönliche Grundrisiken  abgesichert sein: 

  • Haftung:Als Privatperson haftet man unbegrenzt für Schäden die man Anderen zufügt. Mit einer Privathaftpflichtversicherung können entstehende finanzielle Folgen weitgehend vermieden werden.
  • Krankheit und Pflege: Existenzgründer und Unternehmer haben meistens die Möglichkeit sich gesetzlich oder privat zu versichern. Die Entscheidung für eines der beiden Systeme ist stark von individuellen Faktoren abhängig.
  • Berufsunfähigkeit:Etwa jeder Fünfte scheidet wegen Berufsunfähigkeit vorübergehend oder dauerhaft aus dem Erwerbsleben aus - oft ohne richtige Absicherung und mit existenzbedrohenden Folgen.
  • Unfall:Etwa 70% aller Unfälle passieren in der Freizeit. Eventuell vorhandene Risiken im betrieblichen Bereich können über eine private Unfallversicherung abgesichert werden.

Insbesondere im Bereich Haftung hat sich die rechtliche Situation für Selbständige, Freiberufler und Unternehmen in den letzten Jahren geändert. Neben den normalen betrieblichen Risiken besteht hier ein erheblicher Absicherungsbedarf. Wesentliche Risiken im betrieblichen Bereich z.B.:

  • Haftung des Unternehmens:In jedem Unternehmen existieren spezifische Risiken, die zu Haftungsansprüchen Dritter führen können. Sofern der Schaden die finanziellen Möglichkeiten des Unternehmens übersteigt, bedeutet das die Insolvenz. Eine betriebliche Haftpflichtversicherung haftet für diese Personen-, Sach – und Vermögensschäden.
  • Haftung der Geschäftsführer und leitenden Angestellten:Kommt es durch Fehlentscheidungen zu Schadensfällen für das Unternehmen, haften diese Personengruppen im schlimmsten Fall mit Ihrem kompletten Privatvermögen. Eine D&O-Versicherung (Directors-and-Officers-Versicherung), sichert die Führungskräfte des Unternehmens weitgehend ab.
  • Betriebsunterbrechung: Wie in einer Arztpraxis oder Rechtsanwaltskanzlei, ist der wirtschaftliche Erfolg häufig von einer oder wenigen Personen abhängig. Fallen diese Personen aus, erzielt das Unternehmen plötzlich keine Einnahmen mehr. Da die fixen Kosten, wie Mieten oder Personalkosten unverändert weiter laufen, kann dies zum ungewollten Aus des Unternehmens führen. Eine Betriebsunterbrechungsversicherung stellt sicher, dass ein Betrieb bei längerer Krankheit aufrechterhalten werden kann.